Gesucht werden bundesweit MFH usw. - außer Berlin, also wo Rot-Rot-Grün herrscht ;-)

  • Bestandsgebäude
  • bis ca. 5 Mio €, ggf. auch deutlich mehr; ab ca. 36k€ IST-JNME
  • D-A-CH; Orte mit positiver demografischer Entwicklung
  • MFH m. max. 10% Gewerbe ab 9% Rendite (inkl. NK), WGH, Gewerbe; distressed, Freihandverkauf usw.
  • S. Anhang
  • privaten Bauherrn, privates Unternehmen oder privaten Konzern, privaten Investor, Bank, öffentliche Hand, institutionellen Investor, körperschaftlichen Investor
  • MFH ab ca. 9% Rendite inkl. NK
    Bis ca. Faktor 12 inkl. NK
  • -
  • -
  • Ankaufprofil s. Anhang.
    Gesucht werden bundesweit - außer Berlin, also wo Rot-Rot-Grün herrscht ;-):

    - Mehrfamilienhäuser und Wohnanlagen mit max. 10% Gewerbeanteil.

    - Auch mit Aufwertungsbedarf bzw. sanierungsbedürftige Immobilien.

    - Immobilien mit Renovierungsstau und Leerstand.

    - Auch Erbbaurechte (mit Kaufoption) und besondere Vertragskonstellationen.

    - Mein besonderer Fokus liegt auf (distressed) Immobilien aus Bankverwertungen (Frei(hand)verkauf vor der ZV), besonderen Situationen und Insolvenzen.

    - Investitionsvolumen pro Objekt ca. 300 TEUR bis ca. 5 Mio. EUR. Aber gerne auch höher, da ich dann Partner einsetzen kann.

    Voraussetzungen an den Standort:

    Eine mindestens mittlere Lage mit funktionierender Infrastruktur ist vorhanden und die demografische Entwicklung ist nicht negativ.

    - Grundsätzlich können auch Gewerbe (EH, Hotels, Campingplätze usw. interessant sein).

    Die Liegenschaften sollten über laufende Mieteinkünfte seriöser Mieter verfügen. Von Interesse sind insbesondere auch Objekte mit Ausbaureserven, Bewirtschaftungsdefiziten, niedrigem Mietniveau, Bauschäden oder Instandhaltungsstau und Immobilien aus Sondersituationen, wie z.B. Bankenverwertungen, Insolvenzen oder Portfoliooptimierungen.

    Auch interessant sind Unternehmen aus den Bereichen Bildung, Gesundheit(szentren, Physiotherapiepraxen usw.), Soziales, etablierter (Online-)Handel als M&A-Projekt resp. Unternehmensnachfolge (ab 150k € unbereinigter EBT).

    Für Makler usw. wichtig, wenn sie gute Arbeit liefern: Ihre Provision zahlen wir gerne pünktlich und in jedem Fall in voller Höhe!

    Auch Projektkooperationen, Stille Beteiligungen, Joint–Ventures usw. sind grundsätzlich in Einzelfällen interessant.

    Zum Start benötige ich ein aussagekräftiges Exposé mit einigen Bildern, relevanten Informationen wie erste Objektinformationen, Preisvorstellung (VHB?), NME, Probleme aller Art ehrlich(!) beschrieben usw.

    Bitte nichts anbieten, was es auch auf den üblichen Resterampen à la Immosc* & Co gibt!

    Vielen Dank!