Carlos Zwick Architekten

Generalplaner/-in

  • bis zu 1.000 qm BGF, 1.000 bis 5.000 qm BGF, 5.000 - 50.0000 qm BGF, über 50.000 qm BGF
  • Geschäftsführer
  • 20
  • 63
  • 1989
Projektbeispiele
  • Einfamilienhaus, Lager, Hotel, Gastronomie, Seniorenresidenz, Freizeit, Mehrfamilienhaus, Erholung, Kultur, öffentliches Gebäude, Verwaltung, Bildung, Reihenhaus, Siedlung, experimentelles Wohnen, Büro, Einzelhandel, Logistik, Industrie
  • Grundlagenermittlung, Stadtplanung, Generalplanung, Vorplanung, Entwurfsplanung, Genehmigungsplanung, Ausführungsplanung, Vorbereitung der Vergabe, Mitwirkung der Vergabe, Bauüberwachung, Projektsteuerung
  • Stahlbetonbau, Stahlbau, Holzbau, Leichtbau, Denkmalsanierung, Bauen im Bestand, Ingenieurbau
  • Standortuntersuchung, Vermietung, Verkauf, Prüfung der Bebaubarkeit, Entwicklung des Nutzungskonzepts, Risikoanalyse (Genehmigung, Kosten, Termine, Vermietung, Verkauf), Einholen des Bauvorbescheids
  • Carlos Zwick Architekten ist ein Berliner Architekturbüro, das im Jahr 1989 gegründet wurde. Ein internationales Team von Architekten, Ingenieuren und Designern arbeitet unter der Leitung von Carlos Zwick, der seit mehr als 30 Jahren erfolgreich zahlreiche Projekte deutschlandweit und über die Landesgrenzen hinaus realisiert hat. Carlos Zwick studierte nach seiner Schreinerlehre an der Fachhochschule in München Architektur. In Berlin absolvierte er ein Studium im Fachbereich Städtebau. Von 1986 bis 1991 lehrte er an der Technischen Universität Berlin am Lehrstuhl „Kosten- und Flächensparendes Bauen“ Entwurf und Baukonstruktion. Auftraggeber werden in allen Leistungsphasen der Bauvorhaben kompetent und zuverlässig begleitet, wobei das Team sich vor allem auf Wohnprojekte, sowohl auf dem Umbau als auch auf dem Neubau spezialisiert hat. Höchste Qualitätsstandards werden von Wettbewerben bis hin zur Bauleitung und Objektbetreuung gewährleistet.
  • Moderne Dachgärten - kreativ und individuell: Das Praxisbuch zur Dachbegrünung, Wolfgang Ansel und Petra Reidel (2012), Lust auf Stadt. Mein Eigenheim (2009), Dachaufbauten: Konstruktion und Design moderner Aufstockungen, Mechtild Friedrich-Schoenberger (2007), Friedrichshain-Kreuzberg – Neues Bauen seit den Neunzigern, Christiane Borgelt und Regina Jost (2007), Architektur Neues Bayern, Nicolette Baumeister (2005), Bauen seit 1980 in Berlin, Rolf Rave (2005), Alte Lokfabrik Chausseestraße 8 Berlin (2004), Licht und Luxus in Berliner Lofts, Rita Gudermann (2003), Das seltsamste Haus der Welt, Bastienne Müller (2002), Neues Bauen in Berlin: Kopfbau mit Tiefenwirkung: Zum Inneren der Lokfabrik in Mitte führt ein eigenwilliges Gebäude an der Chauseestraße, Jürgen Tietz (2001), Kreuzberg (2000), Berlin. Ein Führer zur zeitgenössischen Architektur, Duane Phillips (1997)
  • 1. Preis Städtebaulicher Wettbewerb ”Papierfabrik Haindl” (2013), 1. Preis Städtebaulicher Wettbewerb ”Gartenresidenz Charlottenburg” (2012), 1. Preis Wettbewerb Torstraße 140 (1999), 1. Preis Wettbewerb Verwaltungsgebäude Wilhelm Geiger (1998), 1. Preis Wettbewerb Chausseestraße 8 (1997), 1. Preis Wettbewerb Novalisstraße (1996), Anerkennung BDA-Preis Bayern - Wohnhaus in Sonthofen (1988), 2. Preis Städtebaulicher Wettbewerb Parkplatz Leibnitzstraße/Wielandstraße (1984), 1. Preis "Leben unterm Dach – Wohnraum für junge Leute" - Dachneubau Paul-Lincke-Ufer Berlin (1983)

Registrieren Sie sich kostenlos, um das vollständige Profil dieses Mitglieds zu sehen.

Nachricht schreiben

Vernetzungen

Carlos Zwick Architekten ist mit 616 Kontakten auf RealPD vernetzt:

Vernetzen