Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung von RealPD

Zuletzt geändert am: 01.06.2015

Die Ziel von RealPD ist es, Ihnen als Nutzer bzw. Kunde weltweit zu ermöglichen, sich mit anderen Usern über Ihre projektentwicklerischen Aktivitäten auszutauschen. Damit dies gelingt, bedarf es Regeln, die Ihnen Sicherheit bieten. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) dienen in wesentlichen Teilen dazu, diese Sicherheit zu gewährleisten. Relevant sind insbesondere sowohl das Vertragsverhältnis zwischen den einzelnen Nutzern bzw. Kunden, als auch das Vertragsverhältnis zwischen RealPD und seinen Nutzern bzw. Kunden.

Wenn Sie sich bei RealPD registrieren, erklären Sie sich mit den AGB einverstanden. Falls Sie nicht mit allen Bestimmungen dieser AGB einverstanden sind, dürfen Sie die Registrierung nicht vollziehen und somit nicht das Angebot von RealPD nutzen.

Anwendung finden die AGB von RealPD auf den deutschsprachigen Websites (RealPD.de, RealPD.at und RealPD.ch) sowie auf sonstigen lokalen und mobilen Applikationen und E-Mails, die auf unterschiedlichen Geräten bereitgestellt werden. Berücksichtigen Sie, dass bestimmte Funktionalitäten und Zusatzoptionen von RealPD bei lokalen und mobilen Applikationen und Anwendungen nicht im gleichen Umfang zur Verfügung stehen.

Für bestimmte von RealPD angebotene Dienste gelten möglicherweise zusätzliche Richtlinien, Bedingungen oder Regeln, die im Zusammenhang mit den jeweiligen Diensten bekannt gemacht werden. Im Falle eines Konflikts zwischen solchen Richtlinien, Bedingungen oder Regeln und diesen AGB sind die AGB vorrangig.

Gliederung:

  1. Grundsätzliches
  2. Bedingungen
  3. Sonstiges

1. Grundsätzliches

1.1 Gegenstand von RealPD

RealPD bietet seinen Nutzern bzw. Kunden in einer Web-Umgebung verschiedene Dienste, durch die Investoren, Eigentümer, Bauherren, Projektentwickler und Architekten zusammenfinden, um sich über projektentwicklerische Möglichkeiten auszutauschen. Die Dienste bilden in ihrer Gesamtheit die Umgebung für ein branchenspezifisches Netzwerk für Akteure der Immobilienbranche, in dem alle Mittel und Expertisen, die für die Initiierung und Konzeption von Bauvorhaben erforderlich sind, durch die Akteure selbst zur Verfügung gestellt werden. Die Web-Umgebung beinhaltet sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Dienste. Insofern ist RealPD eine Vermittlungsplattform für projektentwicklerisch Tätige.

Rechtlich bindende Vorvereinbarungen, Vorverträge, Verträge, Provisionen, Erfolgsgarantien, Realisierungsverpflichtungen bezüglich der über die Plattform initiierten und konzipierten Projekte zwischen den Nutzern bzw. Kunden werden zwar durch RealPD gefördert, sind allerdings nicht Gegenstand von RealPD und seinen Diensten. Solche sind außerhalb der Plattform zu schließen und erfolgen auf eigenes Risiko durch den Nutzer bzw. Kunden. Weder zwischen RealPD und seinen Nutzern bzw. Kunden noch zwischen den Nutzern bzw. Kunden untereinander finden rechtlich bindende Vorvereinbarungen, Vorverträge, Verträge, Provisionen, Erfolgsgarantien, Realisierungsverpflichtungen statt. RealPD bietet seinen Nutzern bzw. Kunden eine Web-Umgebung, die die unverbindliche Anmoderation projektentwicklerischer Vorhaben fördert.

Die Dienste sowie die auf der Plattform verfügbaren Informationen, Inhalte und Dokumente stellen keine Beratungsleistung von RealPD dar und ersetzen keine fachkundige Beratung. RealPD empfiehlt Ihnen daher, sich eigenständig z.B. über die rechtlichen, wirtschaftlichen und steuerlichen Folgen Ihres projektentwicklerischen Agierens zu informieren.

1.2 Dienste

Um projektentwicklerisch tätig zu sein, stellt RealPD den Nutzern bzw. Kunden diverse Dienste bereit, die sich folgenden Bereichen zuordnen lassen:

  1. Vorhaben
    • (a) Ihre Vorhaben
    • (b) Vorhaben Anderer
    • (c) Ihre Vorhaben-Interessenten
    • (d) Performance Ihrer Vorhaben im Vergleich zu anderen Vorhaben
    • (e) Vorhaben-Markt
  2. Profil
    • (a) Ihr Profil
    • (b) Profile Anderer
    • (c) Ihre Profil-Interessenten
    • (d) Performance Ihres Profils im Vergleich zu anderen Profilen
    • (e) Profil-Markt
  3. Kooperationen und Gründungen
    • (a) Ihre Kooperationen und Gründungen
    • (b) Kooperationen und Gründungen Anderer
    • (c) Ihre Kooperations- und Gründungs-Interessenten
    • (d) Performance Ihrer Kooperationen und Gründungen im Vergleich zu anderen Kooperationen und Gründungen
    • (e) Kooperations- und Gründungs-Markt
  4. Events
    • (a) Ihre Events
    • (b) Events Anderer
    • (c) Ihre Event-Interessenten
    • (d) Performance Ihrer Events im Vergleich zu anderen Events
    • (e) Event-Markt
  5. Netzwerke
    • (a) Ihr Netzwerk allgemein
    • (b) Netzwerke allgemein
    • (c) Performance Ihres Netzwerk im Vergleich zu anderen Netzwerken
    • (d) Netzwerk-Markt
  6. Ihr Netzwerk
    • (a) Vorhaben Ihres Netzwerks
    • (b) Profile Ihres Netzwerks
    • (c) Kooperationen und Gründungen Ihres Netzwerks
    • (d) Events Ihres Netzwerks

RealPD behält sich vor, einzelne Dienste entweder selbst oder durch dritte Dienstleister, Partner, Lieferanten, Vertreter und ausführenden Helfern zu erweitern, inhaltlich zu verändern, zu entfernen oder neue Dienste zu entwickeln.

RealPD ist frei in der Auswahl dritter Dienstleister, Partner, Lieferanten, Vertreter und ausführenden Helfern, die einzelne oder zusammenhängende Dienste in kleinen, wesentlichen oder ganzen Teilen zu substituieren vermögen.

RealPD wählt auch frei das Verfahren, mit dem passende dritte Dienstleister, Partner, Lieferanten, Vertreter und ausführenden Helfern ermittelt werden.

RealPD bewirbt die RealPD-Dienste und stellt anderen RealPD-Gesellschaften sowie dritten Dienstleistern, Partnern, Lieferanten, Vertretern und ausführenden Helfern zu diesem Zweck einen Zugang zu den Inhalten und Dokumenten der Nutzer zur Verfügung, damit diese die Inhalte auf den RealPD-Websites, den lokalen und mobilen Applikationen und in E-Mails an Sie bewerben können.

Mittels der RealPD-Dienste veröffentlichte Inhalte und Dokumente stellen nicht die Meinung von RealPD dar und werden grundsätzlich nicht auf Ihre Rechtmäßigkeit, Richtigkeit und Vollständigkeit überprüft.

RealPD kann die Nutzung der RealPD-Dienste, Funktionen oder den Umfang, in dem einzelne Funktionen genutzt werden können, an bestimmte Vorraussetzungen oder Verhaltensweisen knüpfen, wie z.B. Prüfung der Anmeldedaten, Nutzungsdauer, Kontotyp (privat/gewerblich), Zahlungsverhalten oder von der Vorlage bestimmter Nachweise wie z.B. Identitäts- oder Eigentumnachweise, Grundbuchauszüge, Zulassungen oder Qualifikationsnachweise abhängig machen.

RealPD kann jederzeit aus beliebigen Gründen die Entscheidung treffen, die Dienste oder Teile davon zu unterbrechen oder nicht länger zur Verfügung zu stellen. RealPD oder dritte Dienstleister, Partner, Lieferanten, Vertreter und ausführenden Helfern haften unter keinen Umständen für Schäden, die aufgrund der mangelnden Verfügbarkeit oder vollständigen Einstellung entstehen.

Sie dürfen die Dienste nicht lizenzieren, verkaufen, vermieten, verleasen, übertragen, abtreten, vermarkten bzw. anderweitig kommerziell nutzen.

Sie dürfen die Dienste nicht abändern, keine abgeleiteten Werke davon erstellen, nicht zerlegen und sie keinem Reverse Compiling bzw. keinem Reverse Engineering unterziehen.

Sie dürfen kein Data Mining, keine Robote oder ähnliche Datensammel- und Extraktionsprogramme einsetzen, um irgendwelche Teile der Dienste oder von RealPD zu extrahieren.

Sie dürfen nicht auf die Dienste zugreifen, um ähnliche Dienste aufzubauen bzw. zu unterstützen.

Sie dürfen ohne die ausdrückliche Zustimmung von RealPD keine eigene Datenbank herstellen und/oder veröffentlichen, die wesentliche Teile der RealPD-Dienste beinhaltet.

RealPD ist nicht verpflichtet, für Sie Support- oder Wartungsleistungen im Zusammenhang mit den Diensten zu erbringen.

1.3 Nutzer und Kunden

„Nutzer" meint sämtliche Personen, die Zugang zu den folgenden kostenfreien Diensten haben:

  • 2.1 (b), (e)
  • 2.2 (a), (b), (c), (e)
  • 2.3 (b), (e)
  • 2.4 (b), (e)
  • 2.5 (b), (d)

Als „Kunde“ erhalten Sie ergänzend zu den bisher genannten Diensten Zugang zu den folgenden Diensten, die an Zahlungsbedingungen bzw. an kostenpflichtige Dienste und die vollständige Einrichtung eines Accounts geknüpft sind:

  • 2.1 (a), (c), (d)
  • 2.2 (d)
  • 2.3 (a), (b), (c), (d), (e)
  • 2.4 (a), (c), (d)
  • 2.5 (a), (c), (d)
  • 2.6 (a), (b), (c), (d)

2. Bedingungen

2.1 Vertraulichkeitsverpflichtung

Sie sind der Vertraulichkeit verpflichtet. Sie sind verpflichtet, die Ihnen über die Websites, Applikationen und E-Mails von RealPD bereitgestellten Informationen, Inhalte und Dokumente geheim zu halten und Dritten nicht zugänglich zu machen. Solche Informationen, Inhalte und Dokumente dürfen Dritten nur mit Zustimmung Ihres Urhebers zugänglich gemacht werden. Sämtliche Informationen, Inhalte und Dokumente dürfen nur für die mit der Plattform verfolgten und zu den in diesen AGB genannten Bedingungen genutzt werden. Ausgenommen von dieser Vertraulichkeitsverpflichtung sind Informationen, Inhalte und Dokumente, die zum Zeitpunkt der Registrierung dem Nutzer bzw. Kunden allgemein bekannt sind und/oder z.B. durch eine Social-Sharing-Funktion bei RealPD gekennzeichnet sind und/oder dem Nutzer bzw. Kunden später ohne Verletzung der vorstehenden Geheimhaltungspflicht bekannt werden. Die Beweislast für das Vorliegen dieser Ausnahme trägt der Nutzer bzw. der Kunde.

2.2 Selbstverwertung und zweckgemäßer Umgang mit Informationen, Inhalten und Dokumenten

Allgemein durch RealPD zugänglich gemachte oder individuell durch einzelne Nutzer bzw. Kunden zugeführte Informationen, Inhalte und Dokumente dürfen nur in der Weise von Ihnen selbstverwertet werden, wie es für Ihr jeweiliges projektentwicklerisches Vorhaben, Event, Profil, Kooperation oder Gründung bzw. deren Erfolg auf der Plattform dienlich und nötig ist. Autoren-, Urheber-, Kennzeichen, Marken- und Berufsrechte sowie sonstiges bestehende Rechte bleiben hiervon unberührt. Sie sind damit einverstanden, dass Sie die über die Dienste bereitgestellten Informationen, Inhalte und Dokumente der anderen Nutzer bzw. Kunden nur für die Handhabung der wechselseitigen Beziehungen mit diesen im Zusammenhang mit dem jeweiligen Vorhaben, Event, Profil, Kooperation oder Gründung nutzen werden. Sie dürfen diese personenbezogenen Daten nicht für andere Zwecke einschließlich Marketingzwecken verwenden. Sie sichern zu bzw. gewährleisten, dass Sie die geltenden Gesetze zum Schutz der Privatsphäre bzw. Datenschutzgesetze im Zusammenhang mit der Speicherung, Nutzung und Übermittlung von personenbezogenen Daten beachten.

2.3 Selbstverantwortlichkeit

Sie sind alleine für Ihre Informationen, Inhalte und Dokumente, die Sie bei RealPD einstellen, verantwortlich. Sie übernehmen sämtliche Risiken im Zusammenhang mit der Verwendung Ihrer Informationen, Inhalte und Dokumente, einschließlich der Gewähr für seine Genauigkeit, Richtigkeit, Vollständigkeit und Nützlichkeit für andere oder für Offenlegungen Ihres Inhalts, aufgrund deren Sie oder Dritte identifizierbar werden. Sie sichern hiermit zu und gewährleisten, dass Ihre bereitgestellten Informationen, Inhalte und Dokumente nicht gegen die in diesen AGB definierten Bedingungen verstößt. Da ausschließlich Sie (und nicht RealPD) für Ihre Daten verantwortlich sind, können Sie möglicherweise zur Verantwortung gezogen werden, falls Ihr Nutzerinhalt z.B. gegen die AGB oder sonstiges geltendes Recht verstößt. RealPD ist nur dann verpflichtet, einzugreifen, wenn dies von geltendem Recht gefordert wird.

2.4 Speicherung von für Sie relevanten Daten

Der Kunde wird angehalten, die für ihn eingehenden Daten in regelmäßigen und angemessenen Abständen abzurufen und als Sicherungskopie zu archivieren. RealPD ist berechtigt, die im Account des Kunden gespeicherten Daten jeweils nach Ablauf von sechs Monaten nach Versand bzw. Empfang ohne Rückfrage zu löschen. RealPD ist nicht verpflichtet, ein Backup der Daten durchzuführen; Die Archivierung von Daten liegt in Ihrer alleinigen Verantwortung.

2.5 Prüfung von Nutzer- bzw. Kundeninhalten

RealPD ist berechtigt – aber nicht verpflichtet –, Informationen, Inhalte und Dokumente zu prüfen, Nachforschungen durchzuführen und/oder im alleinigen Ermessen von RealPD geeignete Maßnahmen gegen Sie zu ergreifen (wie u.a. Ihren Daten zu löschen oder abzuändern, Ihr Account zu löschen und/oder Sie den Strafverfolgungsbehörden melden), falls Sie gegen die Bestimmungen dieser AGB oder gegen sonstiges bestehendes Recht verstoßen.

2.6 Kontaktaufnahme

RealPD ermöglicht es Ihnen, die Kontaktaufnahme zu anderen Nutzern bzw. Kunden vorhaben-, event-, profil-, kooperations- oder gründungsbezogen und auf anonyme Weise zu vollziehen. Erst nach beiderseitigem Einverständnis zweier Nutzer bzw. Kunden werden gemäß Ihren Vorstellungen Ihre vorhaben-, event-, profil-, kooperations- oder gründungsbezogenen oder aber persönliche Daten freigegeben. Achten Sie zu Ihrem eigenen Schutz darauf, nur dann Ihre Daten freizugeben, wenn dadurch ein konkreter Vorteil für Sie entsteht. Die Nutzer bzw. Kunden agieren auf eigene Gefahr. Die sich an Ihre Aktivität auf der Plattform anschließende Kontaktaufnahme mit Ihren zukünftigen Geschäftspartnern sowie Vertragsabschlüsse sind im Vorfeld kritisch zu prüfen. Zweckmäßige Nachforschungen sind Ihrerseits anzustellen. RealPD übernimmt keine Haftung für Schäden oder Verlust, die die Folge von Kontaktaufnahmen mit den Nutzern bzw. Kunden auf der bereitgestellten Plattform sind.

2.7 Missbrauch

Sie sind damit einverstanden, dass Sie unter Verwendung von RealPD-Diensten keine eigenen Dienstleistungen erbringen werden, die (a) schikanös, missbräuchlich, bedrohend, schädlich, gegen die Privatsphäre Dritter verstoßend, vulgär, diffamierend, falsch, absichtlich irreführend, geschäftlich beleidigend, pornografisch, obszön, offensichtlich verletzend, rassistisch, religiös fanatisch oder anderweitig anstößig; oder (b) die gegen Gesetze, Rechte oder gegen von Dritten auferlegten Verpflichtungen bzw. Beschränkungen verstoßen. Sie sind damit einverstanden, dass Sie die RealPD-Dienste nicht dazu benutzen, um: (a) Computerviren, Würmer oder Softwareprogramme hochzuladen, zu übertragen und zu verteilen, mit der Absicht, Rechnersysteme oder Daten zu schädigen oder nachteilig zu verändern; (b) um unerwünschtes oder unerlaubtes Werbematerial, Verkaufsförderungsmaterial, Junkmails, Spam, Kettenbriefe, Pyramidensysteme oder andere Formen massenhafter bzw. unerwünschter Botschaften, gleich ob kommerzieller oder anderer Art, zu versenden; (c) mit Servern oder Netzwerken, die an die Websites oder die Dienste angeschlossen sind, zu interferieren, ihren Betrieb zu unterbrechen oder sie zu überlasten oder gegen die Vorschriften, Richtlinien oder Verfahren dieser Netzwerke zu verstoßen; (d) zu versuchen, sich durch Password- Mining oder auf andere Weise unerlaubten Zugriff zur Websites oder zu den Diensten, zu anderen Rechnersystemen oder Netzwerken, die mit den Websites oder den Diensten verbunden oder zusammen mit ihnen verwendet werden, zu verschaffen; (e) andere Nutzer zu belästigen oder mit ihrer friedlichen Nutzung der Websites bzw. der Dienste zu interferieren; (f) Softwareprogramme oder automatisierte Agenten oder Skripte in die Websites oder die Dienste einzuschleusen, welche dort mehrfache Accounts erstellen, automatische Suchvorgänge durchführen, Anfragen oder Anforderungen an sie richten oder Daten aus Websites und Diensten abfangen, löschen oder verminen; oder (h) die Websites darzustellen, zu spiegeln oder zu framen.

RealPD übernimmt überdies keine Haftung für den eventuellen Missbrauch von Informationen. Es ist möglich, dass Kunden die RealPD-Dienste trotz Verbot in unzulässiger oder gesetzwidriger Weise nutzen. Für eine solche unzulässige oder gesetzwidrige Nutzung ist jede Haftung von RealPD ausgeschlossen. RealPD haftet auch nicht dafür, dass Angaben und Informationen, die die Kunden selbst Dritten zugänglich gemacht haben, von diesen missbraucht werden.

2.8 Verletzung der AGB

Sie stimmen zu, RealPD unmittelbar zu benachrichtigen, falls eine andere Person entweder den hier beschriebenen AGB zuwider handelt. Senden Sie bitte einen vertraulichen Bericht per E-Mail an:

termsviolation@RealPD.com.

2.9 Weiterverwendung Ihrer bereitgestellten Daten durch RealPD

1. Die hier beschriebene Weiterverwendung ist nur durch RealPD erlaubt, nicht aber durch die Nutzer bzw. Kunden von RealPD.

2. Die Weiterverwendung Ihrer Daten dient in erster Linie Ihrer eigenen Vermarktung bzw. der Vermarktung Ihrer projektentwicklerischen Aktivitäten innerhalb und außerhalb dieser Plattform, in allen Medien und mit allen Verbreitungsmethoden.

3. Darüber hinaus dient die Weiterverwendung Ihrer Daten in selteneren Fällen auch zur Vermarktung und Werbezwecken von RealPD selbst innerhalb und außerhalb dieser Plattform, in allen Medien und mit allen Verbreitungsmethoden.

4. Sie gestatten RealPD, zugunsten Ihrer eigenen projektentwicklerischen Aktivitäten Ihre Daten innerhalb und außerhalb der Plattform in anonymisierter Form an verschiedene Kundengruppen weiterzuleiten. Hierdurch erhöht sich Ihre Wahrscheinlichkeit, mit passenden und für Sie relevanten Akteuren innerhalb der Immobilienbranche zusammen zu finden. Diese Weiterverwendung Ihrer Daten geschieht auf anonymisierte Weise. Erst nach Ihrer Zustimmung werden detailliertere Informationen über Ihre Person, Profil, Firma, Unternehmen, Büro sowie Kontaktdaten für andere Nutzer bzw. Kunden freigeschaltet.

5. Indem Sie Inhalte, die durch RealPD weiterverwendet werden, einreichen und veröffentlichen, verlieren Sie keine Eigentumsrechte, die Sie möglicherweise an Ihrem Inhalt haben. Sie autorisieren RealPD jedoch, diesen Inhalt prinzipiell mit jedem zu teilen und alle Änderungen daran vorzunehmen, die RealPD für angemessen halten (z. B. zu Klärungs-, Optimierungs- oder Präsentationszwecken). Hierzu zählen beispielsweise textliche Verkürzungen, Formatierungen, grafische Aufbereitungen und Weiterverarbeitungen.

6. Sie autorisieren RealPD auch, anderen zu erlauben, dasselbe mit Ihren Daten zu tun. Sie gewähren RealPD somit durch Ihre Zusendung eine Veröffentlichung von Ihren Daten auf oder über die RealPD-Plattform eine weltweit geltende, nicht ausschließliche, gebührenfreie Lizenz – mit dem Recht zur Vergabe von Unterlizenzen – zur Nutzung, Vervielfältigung, Reproduktion, Verarbeitung, Anpassung, Modifizierung, Veröffentlichung, Übermittlung, Anzeige und Verbreitung Ihres Inhalts in allen Medien und mit allen Verbreitungsmethoden, die derzeit bestehen oder später entwickelt werden. Hierzu gehört auch die Bereitstellung Ihres Inhalts gegenüber anderen Unternehmen, Organisationen oder Privatpersonen, die für die Syndizierung, Ausstrahlung, Verbreitung oder Veröffentlichung von Inhalt in anderen Medien mit RealPD zusammenarbeiten. Sie versichern und gewährleisten, dass Sie über alle Rechte, Befugnisse und Ermächtigungen verfügen, die erforderlich sind, um RealPD zur Nutzung von Inhalt, den Sie einreichen, zu autorisieren. Sie stimmen auch allen derartigen Nutzungen Ihres Inhalts ohne Zahlung einer Entschädigung oder Provisionen an Sie zu.

2.10 Hinweise zu Marken-, Kennzeichen-, Nutzungs-, Autoren und Urheberrechte der Nutzer bzw. Kunden

Sie sind damit einverstanden, die Rechte Dritter wie u.a. Urheberrechte, Markenrechte, Patente und Geschäftsgeheimnisse, Urheberpersönlichkeitsrechte, das Recht auf Schutz der Privatsphäre, Veröffentlichungsrechte oder andere Rechte zum Schutz von geistigem oder gewerblichem Eigentum zu wahren

Eigentum Jedem Nutzer bzw. Kunden gehören seine Informationen, Inhalte und Dokumente. Sie anerkennen, dass – außer Ihren Informationen, Inhalten und Dokumente – alle IPR auf der Websites und in den Diensten RealPD und den Lizenznehmern von RealPD gehören. “IPR” bedeutet alle Geschäftsgeheimnisse, Urheberrechte, Handelsmarken, Halbleiterschutzrechte, Patente und andere geistige Eigentumsrechte, die von den Gesetzen eines jeden Landes anerkannt werden. Durch die Bereitstellung der Dienste werden keine Rechte oder Ansprüche an den IPR an Sie bzw. an Dritte übertragen – außer denen, die Sie an RealPD übertragen.

Soweit nicht ausdrücklich in den einzelnen Diensten genannt, dürfen Sie RealPD-Dienste in keiner Form und mit keinen Mitteln kopieren, vervielfältigen, verteilen, nachpublizieren, herunterladen, darstellen, posten oder übertragen. Dies betrifft auch zukünftige Versionen und Updates. Sämtliche Autorenrechtsvermerke und anderen Schutzrechtsvermerke für Inhalte von Diensten müssen auch auf allen Kopien davon vorhanden sein. RealPD ist jederzeit berechtigt, die Dienste oder Teile davon mit oder ohne Ankündigung abzuändern, auszusetzen oder einzustellen.

2.11 Verletzung Ihrer Rechte

Wenn Sie der Ansicht sind, dass jemand Ihr Recht – z.B. Urheberrecht, Landesrecht, Berufsrecht – auf RealPD verletzt, teilen Sie dies bitte mit. Damit RealPD in einem solchen Falle tätig werden kann, müssen Sie Folgendes in Ihrer Mitteilung angeben: - Geben Sie Ihr rechtlich geschütztes Werk an, von dem Sie glauben, dass es verletzt wird. - Geben Sie den Teil der Dienste an, von dem Sie glauben, dass es Ihr Werk verletzt, und geben Sie ausreichende Informationen darüber an, wo sich das Material befindet (z.B. Links oder URL-Adresse). - Teilen Sie mit, wie RealPD Sie kontaktieren kann, wie etwa Ihre Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse. - Geben Sie eine Erklärung darüber ab, dass Sie gutgläubig der Ansicht sind, dass der Teil, der Ihrer Ansicht nach Ihr Recht verletzt, nicht vom Urheber oder seinem Vertreter autorisiert wurde oder es nach dem Gesetz nicht erlaubt ist, dass er auf der Plattform benutzt wird. - Geben Sie eine Erklärung darüber ab, dass die Angaben in Ihrer Mitteilung genau sind und Sie (unter Androhung einer Strafe im Fall des Meineids) der Inhaber des Rechts sind, oder aber befugt sind, für den Inhaber des Rechts aufzutreten, dessen Werk verletzt wird. - Unterzeichnen Sie mit Ihrer elektronischen Unterschrift. - Sie erlauben RealPD, Ihre Mitteilung an die in die Regelung der mutmaßlich verletzenden Inhalte einbezogenen Personen weiterzuleiten. - Wichtiger Hinweis: Das Angeben von falschen, irreführenden oder unrichtigen Informationen in einer Mitteilung an RealPD kann zu zivil- oder strafrechtlicher Haftung führen. Sie sollten einen Rechtsberater kontaktieren, wenn Sie Fragen haben. - Um eine Verletzung eines Rechts zu melden, müssen Sie eine E-Mail an folgende Adresse schicken: rightsviolation@RealPD.de

2.12 Marken-, Kennzeichen-, Nutzungs-, Autoren- und Urheberrechte von RealPD

www.RealPD.com, www.RealPD.de, www.RealPD.at, www.RealPD.ch sind urheberrechtlich geschützt und gehören RealPD UG (haftungsbeschränkt).

Copyright © 2015, RealPD. RealPD behält sich alle Rechte vor.

RealPD, dritte Dienstleister, Partner, Lieferanten, Vertreter und ausführenden Helfern behalten sich alle Rechte vor, die nicht mit diesen AGB gewährt werden.

Alle Handelsmarken, Dienstleistungsmarken, Logos sowie sämtliche Bildmaterialien, die auf den Websites dargestellt sind, sind entweder das Eigentum von RealPD bzw. das Eigentum Dritter. Es ist Ihnen nicht gestattet, diese Marken und Materialien ohne vorherige schriftliche Zustimmung durch RealPD zu benutzen oder an Dritte weiterzuleiten.

RealPD ist alleiniger Rechteinhaber der Vervielfältigungs-, Verbreitungs-, Verarbeitungs- und sämtlicher Urheberrechte sowie des Rechts der unkörperlichen Übertragung und Wiedergabe der RealPD-Websites, Applikationen und E-Mails.

Die Nutzung sämtlicher Dienste und der darin enthaltenen Informationen, Inhalte und Dokumente sowie Marken- und Handelsnamen ist ausschließlich zu den in diesen AGB genannten Zwecken zulässig.

Darüber hinaus stellt RealPD Grafiken, Logos, Kopfzeilen, Button-Icons, Scripts und Service-Namen, die in einem Dienst enthalten oder durch ihn bereitgestellt werden, Marken- und Kennzeichenrechte von RealPD dar. RealPD’s Marken- und Kennzeichenrechte dürfen nicht in Verbindung mit einem Produkt oder Service, der nicht zu RealPD gehört, in einer Weise verwendet werden, dass die Möglichkeit besteht, Zuordnungsverwechslung bei Kunden zu verursachen, oder in einer Weise, die RealPD herabsetzt oder diskreditiert. Alle anderen Marken und Kennzeichen, die nicht im Eigentum von RealPD stehen und in einem RealPD Dienst erscheinen, sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

Sie dürfen weder explizit noch implizit zum Ausdruck bringen, dass Ihr Nutzerinhalt von RealPD zur Verfügung gestellt, gesponsert oder befürwortet wird.

2.13 Berechtigung zur Registrierung bei RealPD

Die Web-Umgebung von RealPD kann von Ihnen als Privatpersonen und Personen genutzt werden, die ihren gewerblichen oder selbständig/beruflichen Tätigkeiten nachgehen, wenn Sie mindestens einer der nachstehenden Gruppen zuzuordnen sind.

  • (a) Architekten, Projektentwickler und Generalplaner, die nachweislich über die berufliche bzw. fachliche Qualifikation zur Ausübung dieser Berufe verfügen;

  • (b) Investoren, Investorengruppen, Investmentgesellschaften, Beteiligungsgesellschaften, Formen öffentlich-privater Partnerschaften, Fonds, Kreditinstitute, die nachweislich auch als solche tätig waren, sind oder sein werden;

  • (c) private Immobilieneigentümer und Bauherren;

  • (d) private Konzerne und Unternehmen, die als Immobilieneigentümer oder Bauherr agieren möchten;

  • (e) die öffentliche Hand;

  • (f) Wohnungsbaugesellschaften;

  • (g) Totalunternehmer, Totalübernehmer, Generalunternehmer und Generalübernehmer, die nachweislich über die berufliche bzw. fachliche Qualifikation zur Ausübung dieser Berufe verfügen;

  • (h) Liegenschaftenfirmen; und

  • (i) Personen bzw. Personengesellschaften, die stellvertretend für eine oder mehrere der genannten Personen oder Personengesellschaft der aufgeführten Gruppen gewerblich aktiv sind. Auf Ihre Stellvertreter-Funktion ist stets hinzuweisen. Handeln Sie stellvertretend im Auftrage einer anderen Person, Unternehmung, Firma oder Büro, so ist dies sowohl in Ihrem Account anzugeben und auch im jeweiligen Vorhaben-, Profil, Event- oder Kooperations- und Gründungsgesuche bzw. -gebote ausreichend kenntlich zu machen.

Ferner stimmen Sie zu, dass Sie unbeschränkt geschäftsfähig sind.

Zur Prüfung und Verifizierung Ihrer Person kann RealPD Sie dazu auffordern, sich durch geeignete Dokumente zu identifizieren oder Ihre gewerblichen Aktivitäten gemäß den hier aufgeführten Berufsfeldern bzw. Aktivitätsbereichen nachzuweisen.

Der Zugriff auf die Websites und deren Benutzung ist Ihnen nur gestattet, wenn Sie mindestens 18 Jahre alt sind.

Sie sichern zu, dass Sie das Recht, die Befugnis und die Fähigkeit haben, diese AGB akzeptieren.

In dieser AGB enthaltene Rechte und Pflichten dürfen ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von RealPD von Ihnen nicht abgetreten, untervergeben, delegiert oder auf andere Weise übertragen werden. Versuchte Abtretungen, Untervergaben, Delegierungen oder Übertragungen, die gegen vorstehende Bestimmungen verstoßen, sind nichtig und unwirksam. Die Bestimmungen dieser AGB sind auch für die Rechtsnachfolger bindend. Um Ihr Übertragungsrecht auszuüben, müssen Sie eine E-Mail an folgende Adresse schicken: assignment@RealPD.de

Sie sind damit einverstanden, sich nicht als andere natürliche oder juristische Personen auszugeben oder sich selbst bzw. die Verbindung mit einer natürlichen oder juristischen Person falsch darzustellen.

Der Nutzer ist für den Inhalt seiner Registrierung und damit für die Informationen, die er über sich bereitstellt, allein verantwortlich. Der Nutzer versichert, dass die angegebenen Daten der Wahrheit entsprechen und ihn persönlich beschreiben. Vorsätzlich und/oder in betrügerischer Absicht gemachte Falschangaben können zivilrechtliche Schritte nach sich ziehen.

Mehrfachregistrierungen einer Person sind nicht gestattet. Mehrfachregistrierungen durch Personen desselben Unternehmens, derselben Firma oder desselben Büro sind nur dann gestattet, wenn der Name des Unternehmens, Firma oder Büro durch alle registrierten Personen dieses Unternehmens, der Firma oder des Büros wahrheitsgemäß angegeben wurden.

Der Nutzer bzw. Kunde kann die Rechte und Pflichten aus diesem Vertrag nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung von RealPD auf einen Dritten übertragen.

2.14 Account

1. Um die Dienste als Kunde in Anspruch nehmen zu können, müssen Sie einen Account bei RealPD einrichten und die jeweils geforderten Angaben machen. Sie sichern zu und gewährleisten: dass (a) alle von Ihnen gemachten Angaben richtig und genau sind und dass (b) Sie die gemachten Angaben so pflegen werden, dass sie aktuell bleiben.

2. Für Ihren registrierten Account können Sie selbständig ein Passwort vergeben. Sie sind verpflichtet, dafür zu sorgen, dass dieses Passwort keinem Dritten zugänglich gemacht wird.

3. Sie sind verantwortlich für alle Aktivitäten, die mit Ihrem Account verbunden sind bzw. von diesem ausgehen. Für etwaige Verletzungen oder Schäden an RealPD oder jemand anderem tragen Sie die volle Verantwortung, soweit unter anwendbarem Recht zulässig.

4. Sie sind damit einverstanden, RealPD unverzüglich jegliche unbefugte Nutzung oder den Verdacht auf eine unbefugte Nutzung Ihres Accounts oder eventuelle Sicherheitsverstöße zu melden, soweit diese auf Ihrer Unachtsamkeit beruhen.

5. Kunden dürfen nicht mehr als einen Account haben.

6. RealPD kann und wird keine Haftung für Schäden übernehmen, die sich dadurch ergeben, dass Sie vorstehende Anforderungen nicht erfüllen.

7. Sie können Ihren Account jederzeit auflösen.

8. RealPD empfiehlt Ihnen, Ihr Passwort in regelmäßigen Zeitabständen zu ändern.

9. Eine Überprüfung der bei der Anmeldung hinterlegten Daten kann RealPD nur begrenzt durchführen, da die Identifizierung von Personen im Internet nur eingeschränkt möglich ist. Es ist daher nicht auszuschließen, dass für ein RealPD-Account falsche Kontaktdaten hinterlegt wurden bzw. diese sich zwischenzeitlich geändert haben.

10. Ein Anspruch auf Einrichtung eines Accounts besteht nicht.

11. Kunden, die die RealPD-Dienste in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit nutzen, sind verpflichtet, einen gewerblichen RealPD-Account zu eröffnen und Ihre Anmeldedaten um die gesetzlich erforderlichen Informationen zu ergänzen.

12. Die Anmeldung einer juristischen Person oder Personengesellschaft darf nur von einer vertetungsberechtigten natürlichen Person vorgenommen werden, die namentlich genannt werden muss. Bei der Anmeldung dürfen nur einzelne Personen als Inhaber des RealPD-Kontos angegeben werden, d.h. keine Ehepaare oder Familien.

13. RealPD behält sich das Recht vor, RealPD-Accounts von nicht vollständig durchgeführten Anmeldungen nach einer angemessenen Zeit zu löschen.

14. Sobald der Account eines Nutzers bzw. Kunden gesperrt wurde, darf dieser die RealPD-Dienste auch mit anderen RealPD-Konten nicht mehr nutzen und sich nicht erneut anmelden.

15. Sie sind sich bewusst, dass die Beendigung Ihres Accounts einer Löschung Ihres daran geknüpften Nutzerinhalts aus der aktiven Datenbank von RealPD bewirken kann.

16. Es ist verboten, durch Verwendung mehrerer RealPD-Accounts oder im Zusammenwirken mit anderen Kunden bereitgestellte Informationen zu manipulieren oder Kunden falsche Tatsachen zuzuspielen.

2.15 Zahlungsbedingungen

1. Die folgenden Bedingungen gelten für Kunden, die eine oder mehrere der folgenden kostenpflichtigen Dienste wahrnehmen:

  • 2.1 (a), (c), (d)
  • 2.2 (d)
  • 2.3 (a), (b), (c), (d), (e)
  • 2.4 (a), (c), (d)
  • 2.5 (a), (c), (d)
  • 2.6 (a), (b), (c), (d)

Für diese Dienste wird der Kunde die Zahlung an RealPD erbringen. Preise richten sich nach der jeweils aktuellen Preistabelle, in denen der Kunde die Dienste den – geclustert in verschiedenen Preispaketen – vorfindet.

2. Erstattungen an den Kunden erfolgen mit derselben Zahlungsmethode, die der Kunde für die Tätigung der Zahlung an RealPD verwendet hat bzw. auf eine andere von RealPD festgelegte Weise. RealPD kann dem Kunden aus nachstehenden Gründen eine Erstattung gewähren: * RealPD ist der Ansicht, dass sie laut Gesetz hierzu verpflichtet ist; * RealPD ist der Ansicht, dass sich durch die Erstattung an Kunden Streitigkeiten oder erhöhte Kosten für RealPD vermeiden lassen; * RealPD die vom Kunden getätigte Bestellung stellt sich als betrügerisch heraus; In diesem Falle ist der Kunde in der Beweispflicht und * Kunden haben versehentlich eine doppelte Bestellung getätigt.

3. Alle Zahlungen erfolgen in der lokalen Währung, die vom jeweiligen Standort abhängig ist. Sie sind damit einverstanden, dass Sie selbst für die Einnahme und/oder die Abführung aller Steuern verantwortlich sind, die Sie in den jeweiligen Ländern zu entrichten haben. RealPD ist nicht verantwortlich, diese Steuern einzunehmen, zu erklären, zu zahlen oder an Sie abzuführen. “Steuern” meint jegliche vorgeschriebenen Abgaben, Mehrwertsteuern, Umsatzsteuer oder andere Steuern.

4. Für den Beginn der Bereitstellung der Dienste durch RealPD für den Kunden gilt der vollständige Zahlungseingang auf dem von angegebenen Konto.

5. Bei Zahlung auf Rechnung sowie in sonstigen Fällen bei berechtigtem Anlass prüft und bewertet RealPD die Datenangaben der Besteller und pflegt einen Datenaustausch mit anderen Unternehmen und Wirtschaftsauskunfteien zur Einschätzung Ihrer Zahlungsfähigkeit.

6. RealPD stellt den Kunden die anfallenden Gebühren monatlich in Rechnung. Nach einem Ablauf von 30 Tagen nach Mitteilung des Rechnungsbetrags kommt der Kunde ohne weitere Mahnung in Verzug.

7. RealPD behält sich das Recht vor, für die Löschung einzelner Inhalte oder die Sperrung eines Accounts eine Aufwandspauschale zu berechnen, soweit der Nutzer bzw. Kunde den Verstoß zu verantworten hat, es sei denn, der Nutzer bzw. Kunde weist nach, dass ein Schaden überhaupt nicht oder in wesentlich geringerer Höhe enstanden ist. Ebenso kann RealPD für die Wiederfreischaltung eines gesperrten RealPD-Kontos eine Gebühr erheben.

8. RealPD kann die Gebühren jederzeit ändern. Preisänderungen werden den Nutzern bzw. Kunden rechtzeitig vor dem Inkrafttreten mitgeteilt.

2.16 Kündigung/Verlängerung

1. Der Kunde hat jederzeit das Recht, den Vertrag über die kostenlose Mitgliedschaft mit sofortiger Wirkung zu kündigen.

2. Die Frist für die ordentliche Kündigung der Inanspruchnahme kostenpflichtiger Dienste ergibt sich aus den produktbezogenen Vertragsinhalten, die im Rahmen des Bestellvorganges vom Kunden bestätigt werden. Beim Kauf von kostenpflichtigen Diensten wird der Kunde darüber hinaus in der Bestellbestätigung über die Kündigungsfrist informiert. Die Kündigung ist nur dann wirksam, wenn sie durch ausdrückliche Erklärung in schriftlicher Form per E-Mail erfolgt.

Ordentliche Kündigungen kostenpflichtiger Dienste sind per E-Mail zu senden an:

cancellation@RealPD.de

Die ordentliche Kündigung kostenpflichtiger Dienste führt nicht automatisch zur Kündigung der kostenlosen Mitgliedschaft.

3. Der Vertrag über die kostenpflichtige Dienste verlängert sich automatisch, sofern der Kunde seinen Vertrag nicht unter Einhaltung der Kündigungsfrist ordentlich kündigt. Die Laufzeit der Verlängerung sowie deren Kosten ergeben sich aus den produktbezogenen Vertragsinhalten, die im Rahmen des Bestellvorganges vom Kunden bestätigt werden. Bei dem Kauf eines Dienstes wird der Kunde zudem in der Bestellbestätigung über die Dauer einer möglichen Verlängerung bei nicht rechtzeitiger Kündigung informiert.

4. Die außerordentliche Kündigung richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften. Sie bedarf ebenfalls der schriftlichen Form per E-Mail; ebenfalls zu senden an:

cancellation@realpd.de.

2.17 Widerrufsbelehrung, Ausschluss des Widerrufsrechts

Widerrufsrecht Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie eine E-Mail an folgende Adresse schicken:

withdrawal@RealPD.de

Hierin muss in einer eindeutigen Erklärung über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informiert werden. Ihr Vor- und Nachname sowie Ihre Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Ihr Passwort sind darin anzugeben. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, hat RealPD Ihnen alle Zahlungen, die RealPD von Ihnen erhalten hat, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei RealPD eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet RealPD dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienste während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie RealPD einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie RealPD von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrages unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht. 

2.18 Laufzeit und Beendigung

Vorbehaltlich dieser in 2.18 aufgeführten Bedingung ist diese AGB gültig und wirksam, während Sie die RealPD-Dienste benutzen. RealPD kann jederzeit und aus gleich welchem Grund (einschließlich der Verletzung dieser AGB durch Benutzung der RealPD-Dienste) in ausschließlichem eigenen Ermessen (a) Ihre Rechte zur Nutzung der RealPD-Dienste (einschließlich Ihres Accounts) aussetzen oder (b) diese AGB zu jeder Zeit mit einem berechtigten Grund beenden, einschließlich aufgrund einer Nutzung der RealPD-Dienste, die gegen diese AGB verstößt. Nach Beendigung dieser AGB werden Ihr Account und Ihr Recht auf Zugriff und Benutzung von Websites und Diensten unverzüglich beendet. RealPD übernimmt keine Haftung irgendeiner Art Ihnen gegenüber für die Beendigung dieser AGB, einschließlich der Beendigung Ihres Accounts oder der Löschung Ihres Nutzerinhalts. In diesen AGB erwähnte Bedingungen sind auch nach der Beendigung dieser AGB weiterhin gültig.

2.19 Haftungsausschluss

1. Soweit die Haftung von RealPD ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, dritten Dienstleistern, Partnern, Lieferanten, Vertretern und ausführenden Helfern.

2. Im Falle von Streitigkeiten zwischen Ihnen und anderen Nutzern besteht für RealPD keine Pflicht, zu intervenieren.

3. Freistellung - Sie sind damit einverstanden, RealPD, dritte Dienstleister, Partner, Lieferanten, Vertreter, ausführenden Helfern, Führungskräfte und Mitarbeiter von sämtlichen Forderungen und Ansprüchen, einschließlich angemessener Kosten und Anwaltsgebühren, die von Dritten geltend gemacht werden infolge oder aufgrund (i) der Nutzung der Websites oder der Dienste durch Sie, (ii) Ihren Informationen, Inhalte und Dokumente (iii) Ihrer Interaktion mit anderen Nutzern bzw. Kunden oder (iv) der Verletzung dieser AGB bzw. geltender Rechte durch Sie, freizustellen bzw. schadlos zu halten. RealPD ist berechtigt, auf Ihre Kosten exklusiv die Verteidigung und Kontrolle sämtlicher Streitigkeiten zu übernehmen, für die Sie RealPD entschädigen müssen, und Sie sind damit einverstanden, RealPD bei der Verteidigung gegen diese Ansprüche zu unterstützen. Sie sind damit einverstanden, Streitigkeiten nicht ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von RealPD beizulegen. RealPD wird sich in angemessener Weise bemühen, Ihnen solche Ansprüche, Klagen oder Verfahren bekannt zu geben, sobald sie selbst hiervon erfährt.

4. Zusicherungen - RealPD macht keine Zusicherungen zu den Inhalten der Nutzer bzw. Kunden. Die Websites, die Dienste und Inhalte der Nutzer bzw. Kunden werden “im jeweiligen Zustand” und “so wie verfügbar” zur Verfügung gestellt und RealPD lehnt ausdrücklich jegliche Zusicherungen und Gewährleistungen, gleich ob explizit oder implizit, ab, wie u.a. die Zusicherung oder Gewährleistung der Verkäuflichkeit, Tauglichkeit für einen bestimmten Zweck, des Eigentums, des ungestörten Besitzes, der Genauigkeit oder Nichtverletzung von Rechten. RealPD sichert nicht zu, dass die Websites, die Dienste und Inhalte der Nutzer bzw. Kunden: (a) ihre Anforderungen erfüllen werden; (b) genau, verlässlich, frei von Viren oder anderen schädlichen Codes, vollständig, rechtmäßig oder sicher sein werden. Einige Rechtsordnungen erlauben keinen Ausschluss impliziter Zusicherungen. In diesem Fall kommt der vorstehende Ausschluss auf Sie möglicherweise nicht zur Anwendung.

5. RealPD gewährleistet nicht den jederzeitigen ordnungsgemäßen Betrieb bzw. die ununterbrochene Nutzbarkeit bzw. Erreichbarkeit der Dienste. Insbesondere haftet RealPD nicht für Störungen der Qualität des Zugangs zum Service aufgrund höherer Gewalt oder aufgrund von Ereignissen, die RealPD nicht zu vertreten hat. Ferner haftet RealPD nicht für die unbefugte Kenntniserlangung Dritter von persönlichen Kundendaten (z.B. durch einen unbefugten Zugriff von “Hackern” auf die Datenbank).

6. RealPD schuldet lediglich die Bereitstellung einer Web-Umgebung, durch die Nutzer bzw. Kunden Informationen, Inhalte und Dokumente ausgetauschen können. Der durch die Nutzer bzw. Kunden gesuchte Erfolg ist von RealPD nicht geschuldet. RealPD haftet demzufolge nicht, falls innerhalb der Vertragsdauer kein durch die Nutzer bzw. Kunden gesuchter Erfolg zustande kommt.

7. RealPD kann nicht für falsche Angaben in den Anmeldungen der Nutzer bzw. Kunden verantwortlich gemacht werden.

8. RealPD bzw. dritte Dienstleister, Partner, Lieferanten, Vertreter und ausführenden Helfern übernehmen keine Haftung gegenüber Ihnen oder Dritten für entgangene Gewinne oder für indirekte Schäden, Folgeschäden, exemplarische Schäden, beiläufig entstandene Schäden, besondere Schäden oder strafende Schäden aus oder im Zusammenhang mit dieser AGB oder ihrer Nutzung (bzw. Ihrer Unfähigkeit der Nutzung) der Websites oder der Dienste, auch wenn RealPD auf die Möglichkeit solcher Schäden hingewiesen wurde. Der Zugriff auf die Websites und die Dienste sowie ihre Benutzung erfolgen in Ihrem eigenen Ermessen und auf Ihr eigenes Risiko. Sie haften alleine für eventuelle Schäden an Ihrem Rechnersystem oder für daraus resultierenden Datenverlust. Unbeschadet gegenteiliger Bestimmungen in dieser Bedingung 2.19 ist die Haftung von RealPD (bzw. die Haftung der Lieferanten von RealPD) gegenüber Ihnen für eventuelle Schäden aus oder im Zusammenhang mit dieser AGB (gleich aus welchen Grund und ungeachtet der Form der Klage) jederzeit auf den größeren folgender beider Beiträge beschränkt: (a) hundert Euro (100,- Euro) oder (b) die Beiträge, die Sie in den 12 vorhergehenden Monaten an RealPD gezahlt haben (sofern dies der Fall war). Durch das Bestehen von mehr als einem Anspruch wird dieses Limit nicht angehoben. Einige Rechtsordnungen gestatten keine Begrenzung bzw. keinen Ausschluss der Haftung für beiläufige Schäden oder Folgeschäden. Deshalb kommen die vorstehenden Begrenzung bzw. der Ausschuss auf Sie möglicherweise nicht zur Anwendung und Sie haben ggf. andere Rechte, die von Rechtsordnung zu Rechtsordnung unterschiedlich sind.

3. Sonstiges

3.1 Nichtbeachtung der AGB

Die Nichtbeachtung einer der genannten Verantwortungen und Pflichten kann zu folgenden Sanktionen führen: Aufforderung zur Stellungnahme im Falle des Verdachts von Vertrags-/Gesetzesverstößen, Sperrung der Nutzung bis zur Aufklärung von Sachverhalten (insbesondere bei Beschwerden anderer Kunden), Verwarnung eines Kunden, Ein-/Beschränkung bei der Nutzung von Anwendungen, Löschen von Inhalten. Die Nichtbeachtung kann darüber hinaus sowohl zu einer sofortigen Kündigung der Nutzungsvereinbarung führen als auch zivil- und strafrechtliche Folgen für den Kunden selbst haben. Die Sperrung eines Zugangs ändert nichts an der Zahlungspflicht für in Auftrag gegebene Dienste.

3.2 Änderungen der AGB

Diese AGB (einschließlich der Zahlungsbedingungen) werden gelegentlich überarbeitet. Wenn RealPD größere Änderungen vornimmt, kann RealPD sie Ihnen bekannt geben, indem RealPD eine E-Mail an die letzte von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse (sofern Sie eine angegeben haben) sendet und/oder indem RealPD die Änderungen gut erkennbar auf den Websites von RealPD postet. Eventuelle Änderungen an dieser AGB werden dreißig (30) Kalendertage nach der Versendung einer E-Mail-Nachricht an Sie oder dreißig (30) Kalendertage nach Veröffentlichung der Änderungen auf den Websites oder Applikationen, je nachdem was früher erfolgt, wirksam. Für neue Nutzer der Websites bzw. der Dienste sind diese Änderungen sofort wirksam. Sie müssen sicherstellen, dass RealPD Ihre jeweils aktuelle E-Mail-Adresse vorliegt. Falls die letzte E-Mail-Adresse, die Sie angegeben haben, nicht gültig ist oder sich die oben beschriebene E-Mail, gleich aus welchem Grund, nicht an Sie schicken lässt, stellt die Versendung der E-Mail, welche diese Mitteilung enthält, durch RealPD dennoch eine wirksame Mitteilung der in ihr enthaltenen Änderungen dar. Die fortgesetzte Benutzung der RealPD-Websites bzw. der Dienste nach der Mitteilung der Änderungen impliziert Ihr Einverständnis mit diesen Änderungen sowie, dass Sie sich an die Bedingungen dieser Änderungen halten werden.

3.3 kein Verzicht auf Recht und Bestimmung

Diese AGB stellen die gesamten AGB zwischen Ihnen und RealPD in Bezug auf die Nutzung der Websites, Applikationen, E-Mails und der darauf stattfindenden Dienste dar. Der Umstand, dass RealPD Rechte oder Bestimmungen dieser AGB nicht ausübt bzw. durchsetzt, stellt keinen Verzicht auf das betreffende Recht bzw. die betreffende Bestimmung dar. Die Überschriften der Artikel dieser AGB dienen nur zur Orientierung und haben keinen gesetzlichen oder vertraglichen Wert. Der Begriff “einschließlich” bedeutet “einschließlich u.a.”. Falls Bestimmungen dieser AGB, gleich aus welchem Grund, ungültig oder nicht durchsetzbar sind, bleiben die anderen Bestimmungen dieser AGB hierdurch unberührt und die ungültige bzw. nicht durchsetzbare Bestimmung wird so abgeändert, dass sie in dem vom Gesetz erlaubten maximalen Umfang gültig und durchsetzbar ist. Ihre Beziehung zu RealPD ist die eines unabhängigen Vertragschließenden; keine Partei ist Vertreter oder Partner der jeweils anderen Partei.

3.4 Dritte Dienstleister und ausführenden Helfern

RealPD ist berechtigt, dritte Dienstleister, Partner, Lieferanten, Vertreter und ausführenden Helfern mit der Erbringung von Teilen oder des ganzen Dienstes zu beauftragen, ohne dass diese namentlich gesondert erwähnt sind. Diese hier beschriebenen AGB beziehen sich gleichermaßen auch auf die beauftragten dritten Dienstleister, Partner, Lieferanten, Vertreter und ausführenden Helfern. RealPD bemüht sich, dass für die Nutzer bzw. Kunden hierdurch ausschließlich Qualitätsvorteile entstehen.

3.5 Elektronische Kommunikation

RealPD wird mit Ihnen über E-Mail oder durch das Veröffentlichen von Hinweisen auf den RealPD-Websites oder im Rahmen der anderen RealPD-Dienste kommunizieren. Für vertragliche Zwecke stimmen Sie zu, elektronische Kommunikation von RealPD zu erhalten und Sie stimmen zu, dass alle Zustimmungen, Benachrichtigungen, Veröffentlichungen und andere Kommunikation, die RealPD Ihnen elektronisch mitteilt insofern keine Schriftform erfordern.

3.6 Andere Websites, Unternehmen, Dienste und Werbung Dritter

Die Websites, Applikationen, E-Mails und Dienste können Links zu den Websites, Unternehmen, Diensten und Werbung Dritter enthalten. Diese Websites, Unternehmen, Dienste und Werbung Dritter stehen nicht unter der Kontrolle von RealPD. Für diese übernimmt RealPD keine Haftung. RealPD stellt diese nur aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung und unternimmt keine Prüfung, Genehmigung, Überwachung, Billigung, Gewährleistung bzw. macht keine Zusicherungen. Sie benutzen sämtliche Websites, Applikationen, E-Mails, Dienste auf eigenes Risiko. Wenn Sie diese verwenden, gelten die Bedingungen und Richtlinien des betreffenden Dritten, einschließlich dessen Bestimmungen über Datenschutz und Datenerhebung dieser. Bevor Sie Transaktionen im Zusammenhang mit diesen vornehmen, empfiehlt RealPD Ihnen, erforderliche oder zweckmäßige Nachforschungen durchzuführen.

3.7 Feedback

Falls Sie RealPD ein Feedback zu den Websites oder Diensten zukommen lassen, treten Sie damit alle Rechte an dem Feedback an RealPD ab und sind damit einverstanden, dass RealPD berechtigt ist, das Feedback bzw. die dazugehörigen Informationen nach eigenem Ermessen zu verwenden. RealPD wird Ihr an RealPD gerichtetes Feedback als nichtvertrauliche, nichtgeschützte Information behandeln. Sie verpflichten sich, RealPD keine Informationen oder Ideen vorzulegen, die Ihres Erachtens vertraulich oder geschützt sind.

3.8 Datenschutz

RealPD erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene bzw. unternehmens-, firmen- oder bürobezogene Daten im Einklang mit den Datenschutzhinweisen von RealPD. Der Datenschutzerklärung können Sie entnehmen, wie RealPD solche Daten erhebt, speichert und ggf. weitergibt. Die Datenschutzerklärung von RealPD ist in ihrer jeweils aktuellen Fassung Bestandteil dieser AGB.

3.9 Verwendung von Cookies

Bestandteil dieser AGB sind auch die in ihrer jeweils aktuellen Fassung aufgeführten Bestimmungen zur Verwendung von Cookies, denen Sie durch die Registrierung zustimmen.

3.10 Gerichtsstand

Gerichtsstand ist Berlin, Deutschland. Diese AGB dürfen ausschließlich nach diesem Gerichtsstand ausgelegt werden. Bestimmungen, die zur Anwendung des Rechts anderer Jurisdiktionen führen würden, sind nicht wirksam.

3.11 Vertragsschluss

Im Zuge des Vertragsschlusses erfolgt keine automatische Speicherung des Vertragstextes durch RealPD. Der Kunde ist deshalb angehalten, den zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses jeweils gültigen, auf den Websites von RealPD zugänglichen Vertragstext zu archivieren.

3.12 Verantwortung für den Inhalt der AGB

Verantwortlich für den Inhalt der AGB ist die RealPD UG (haftungsbeschränkt), Kastanienallee 73, 10435 Berlin, vertreten durch Ihren Geschäftsführer.